Tierversand

 

Mein erster Tierversand fand am 18.05.2015 statt. 

 

Lange habe ich mich darum gedrückt, weil ich von dem Versand von Tieren allgemein nur wenig begeistert war. Zu groß war die Angst, dass etwas schief gehen könnte, dass meine NZ zu sehr gestresst werden könnten.

 

Aber durch das stetige zureden einer befreundeten Züchterin habe ich mich nun auch daran gewagt. Manchmal muss man vielleicht einfach ein bisschen geschubst werden :-) 

Und was soll ich sagen? Ich bin begeistert! Alles hat reibungslos funktioniert.

Meine Tiere kamen wohlbehalten bei ihrem neuen Besitzer an.


Ein Tierversand ist demnach auf Wunsch, Risiko und Kosten des Käufers möglich.

Der Versand kostet 35,00 EUR und erfolgt über eine spezielle Tierspedition.

Der Betrag errechnet sich wie folgt:

 

Tierversand (reine Gebühren)      26,50 EUR

Styroporbox ungefähr                        7,50 EUR

Heatpack                                                1,00 EUR

Ergibt                                                   35,00 EUR

 

Dazu kommen noch Portokosten für die Styroporboxen und die Heatpacks, welche ich besorgen muss. Auch die Boxen, in denen die Tiere versendet werden (Kunststoffbox) müssen von mir gekauft und bezahlt werden. Von dem Zeitaufwand ganz zu schweigen.

 

Wie man an dieser einfachen Rechnung sehen kann ist es nicht so, dass man sich an einem Versand bereichern könnte :-) 

 

 

 


Wie läuft ein Tierversand ab?

 

 

Die Frage, wie ein Tierversand abläuft, wird mir desöfteren gestellt. Grundsätzlich kann ich sagen, dass Du als neue Geckomama / neuer Geckopapa, eigentlich kaum was damit zu tun hast. Die gesamte Organisation wird von mir übernommen.

Sobald die Aufwandsentschädigung + Versandkosten angewiesen wurden, vereinbaren wir einen Termin, an dem Du die Tiere in Empfang nehmen kannst.
Die Versandtage sind von Montag bis Donnerstag. Diese Tage sind nicht von mir gewählt, sondern werden so vorgegeben durch die Tierspedition, welche ich beauftrage. Eine Samstagszustellung ist auch gegen einen deutlichen Aufpreis durch die Tierspedition möglich.

Die Abholung erfolgt in der Regel bei mir zwischen 15 Uhr und 17 Uhr. Damit die Kleinen so kurz wie möglich unterwegs sind, wähle ich immer den spätestens Abholtermin. Die Zustellung erfolgt am nächsten Tag bis spätestens 12 Uhr. Nur einmal kam es vor, dass sich die Zustellung um ca. 1 Stunde, somit auf ca. 13 Uhr verzögert hat.

 

Solltest Du noch Fragen oder irgendwelche Bedenken haben, immer raus damit :-)